Weggefährten
[ Fraenger-Gesellschaft ]  
 [ Sitemap ]  
 [ Links ]  
 [ Startseite ]
Fraenger Biographie: Einleitung
Fraenger Biographie 1890-1933
Fraenger Biographie 1933 - 1945
Fraenger Biographie 1945 - 1964
Fraenger Biographie: Weggefährten
Fraenger Biographie: Stationen
Fraenger Biographie: Werkverzeichnis

 

Für Wilhelm Fraenger waren persönliche Beziehungen zu Gleichgesinnten, Kollegen und Freunden ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Einige waren nur für kurze Zeit Fraengers Weggefährten, mit anderen erhielt sich eine intensive Freundschaft über Jahrzehnte. Der Austausch mit Kollegen und Freunden aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen und Berufen wirkte sich anregend auf seine fächerübergreifenden Forschungen aus. Der im Fraenger-Archiv aufbewahrte umfangreiche Briefwechsel zeugt von diesem für Fraenger so wichtigen Beziehungsgeflecht. Um dieses anschaulich zu machen, werden hier einige Personen, die mit Wilhelm Fraenger in Kontakt standen oder ihm freundschaftlich verbunden waren, skizziert. Viele von ihnen spielen auch bei den unterschiedlichen Stationen im Leben Fraengers eine Rolle.

Der unten stehenden Auflistung der Weggefährten sind seine Ehefrau Auguste Fraenger und die gemeinsame Ziehtochter Ingeborg Baier-Fraenger vorangestellt. Die übrigen Personen sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt.


[ nach oben ]


   © Wilhelm-Fraenger-Gesellschaft e.V. Kontakt
Impressum